Das Schweizer Unternehmen bietet Flachbett und Hybrid UV-Drucker in unterschiedlichen Größen und Breiten an. Um flexibel auf die Bedürfnisse der Anwender zu reagieren teilt seine Drucker in drei Produktlinien. Die Trocknung der Tinten erfolgt mit ausgereiften LED Lampen, was den Druckern mehrere Vorteile bietet. Ersparnis im Stromverbrauch, günstigerer Unterhalt durch die längere Haltbarkeit der UV Lampen. LED Lampen haben eine geringere Hitzeentwicklung im Betrieb während des Druckens,

dadurch ergibt sich eine größere Palette an verwendbaren und bedruckbaren Materialien. Durch die gleichmäßigere Ausleuchtung der Druckfläche welche die LED Einheiten bieten, trocknet die Tinte über die Fläche hin homogener.Die Leistung der LED Lampen in den Druckern ist stufenlos regelbar, somit kann direkt Einfluss auf den Härtegrad der zu trocknenden Tinte genommen werden. Aufgrund des flexiblen Härtegrades der zu trocknenden UV Tinten, ist auch ein direkter Einfluss auf die Weiterverarbeitung der UV Drucke möglich.

Um den Anforderungen des Digitaldruckmarktes schneller und besser gerecht zu werden, teilt SIGNRACER sein Druckerangebot in drei vorkonfigurierte Linien. Dabei reicht das Angebot von der Einsteigerlinie, ECOLine über die produktive Line, PRODUCTIONLine mit wartungsfreundlichen Systemen bis hin zur Linie für höchste Qualitätsansprüche, MASTERLine mit höchsten Qualitätsansprüchen bei kritischen Druckaufgaben.

ECOLine PRODUCTIONLine MASTERLine
(Hybrid)

Bei allen Maschinen der unterschiedlichen Linien bleibt natürlich die bewährte und gewohnte Qualität erhalten. Alle Maschinen können weiterhin flexibel um Druckköpfe erweitert werden und die Linien können untereinander jederzeit upgegradet werden. So sind weiterhin für alle Maschinen 2 bis 4 bzw. 2 bis 8 Druckkopfkonfigurationen erhältlich.

ECOLine PRODUCTIONLine MASTERLine
(Flachbett)
(Flachbett)
(Flachbett)
(Flachbett)
Back to Top